Stefanie Drese einstimmig zur Landtagskandidatin gewählt

Stefanie Drese
 
 

Am vergangenen Sonnabend wurde die Landtagsabgeordnete Stefanie Drese von der Landtagswahlkreiskonferenz der SPD erneut als Direktkandidatin für den Landtag nominiert. Ohne Gegenkandidaten erhielt Drese im Bad Doberaner Rathaussaal alle abgegebenen Stimmen.

 

„Auf mich könnt ihr euch zu 100 Prozent verlassen“, bedankte die Abgeordnete sich bei den Mitgliedern ihres Wahlkreises, „ich bin fest entschlossen, das Mandat am 4. September 2016 wieder direkt für die SPD zu gewinnen.“ Zuvor hatte Stefanie Drese sich bei den anwesenden Mitgliedern nochmals kurz vorgestellt und über ihre Tätigkeit in Schwerin und vor Ort im Wahlkreis 11 (Westteil des früheren Kreises Bad Doberan) im Lauf der vergangenen vier Jahre berichtet. Als Kandidat für den Wahlkreis 12 (östlicher Altkreis) wurde anschließend Dirk Stamer als Direktkandidat der SPD nominiert.

WK11_Drese_Kraatz

Wolfgang Kraatz gratuliert Stefanie Drese zur Wahl

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.