Zum Inhalt springen

Kreistagswahl am 26.05.2019


Platz 1 - Grit Schmelzer

Grit Schmelzer

Jahrgang 1972
Dipl-Ing Landeskultur und Umweltschutz
Teterow

Wenn wir die Welt zu einem besseren Ort machen möchten, geschieht dies in 1000 kleinen Schritten. Egal ob wir uns für gute Schulen, Vereine oder die Lebensqualität auf dem Lande einsetzen – das alles macht das Leben spürbar besser. Lassen Sie uns diesen Weg gemeinsam gehen!


Platz 2 - Bastian Karge

Bastian Karge

Jahrgang 2001
Schüler
Teterow

Ich möchte mich einerseits für die Verbesserung des ÖPNV und dem Breitbandausbau, andererseits aber auch für mehr Investitionen in Bildung und Kultur einsetzen. Andererseits kandidiere ich, weil die größere Beteiligung der Jugend ein wichtiges Ziel für mich ist.


Platz 3 - Nils Saemann

Nils Saemann

Jahrgang 1959
Mitglied des Landtages
Teterow


Platz 4 - Detlef Nickel

Detlef Nickel

Jahrgang 1955
Dipl. Agraringenieur
Jördestorf

Ich stehe für eine wunderbare „Mecklenburgische Schweiz“ in der Kinder- und Jugendarbeit sowie die Bildung einen Namen hat. Und unsere Menschen und Dörfer rund um und in Teterow eine Stimme haben. Ihre Stimme für mich trage ich gerne in den Kreistag.


Platz 5 - Norman Pehl

Norman Pehl

Jahrgang 1990
Sachbearbeiter im öffentlichen Dienst
Teterow

  • Ich kandidiere, weil junges, frisches Blut die Basis der Politik in den kommenden Jahren ist.
  • Ich setze mich ein für ein „Zusammen“ , nicht für einen "Gegeneinander“.
  • Mein Ziel ist es, das Wohlbefinden jedes Einzelnen jeden Tag ein Stückchen besser zu machen und meinen Teil dazu beitragen, das die Leute im Landkreis sowie in unserer Stadt wissen, sie können sich auf die Politik verlassen.

Platz 6 - Klaus Schmidt

Klaus Schmidt

Jahrgang 1963
Geschäftsführer
Groß Wokern


Platz 7 - Herbert Hoeft

Herbert Hoeft

Jahrgang 1951
Rentner
Teterow

Ich kandidiere, weil mir die Kommunalpolitik die Möglichkeit gibt aktiv vor Ort mich einzubringen. Als Kreistagsabgeordneter, Stadtvertreter oder ehemaliger jahrelanger ehrenamtlicher Bürgermeister weiss ich, dass es oft die „kleinen Probleme“ der Einwohner sind, die es zu lösen gilt.


Platz 8 - Frank Luttmann

Frank Luttmann

Jahrgang 1965
Polizeibeamter a.D.
Teterow


Platz 9 - Friedrich-Wilhelm Kulik

Friedrich-Wilhelm Kulik

Jahrgang 1951
Rentner
Laage OT Kronskamp

Das die Ergebnisse der erfolgreichen Wirtschafts- und Sozialpolitik zum Wohle des Landkreises, seiner Gemeinden und Städte ihren Niederschlag finden. Die weiteren Verbesserungen der Situation zur Unterbringung aller Kinder des Landkreises in den Kitas. Die weitere Verbesserung des Zustandes der Straßen und Wege im ländlichen Raum.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.