Zum Inhalt springen

Kreistagswahl am 26.05.2019


Platz 1 - Friedrich-Wilhelm Kulik

Friedrich-Wilhelm Kulik

Jahrgang 1951
Rentner
Laage OT Kronskamp

Das die Ergebnisse der erfolgreichen Wirtschafts- und Sozialpolitik zum Wohle des Landkreises, seiner Gemeinden und Städte ihren Niederschlag finden. Die weiteren Verbesserungen der Situation zur Unterbringung aller Kinder des Landkreises in den Kitas. Die weitere Verbesserung des Zustandes der Straßen und Wege im ländlichen Raum.


Platz 2 - Grit Schmelzer

Grit Schmelzer

Jahrgang 1972
Dipl-Ing Landeskultur und Umweltschutz
Teterow

Wenn wir die Welt zu einem besseren Ort machen möchten, geschieht dies in 1000 kleinen Schritten. Egal ob wir uns für gute Schulen, Vereine oder die Lebensqualität auf dem Lande einsetzen – das alles macht das Leben spürbar besser. Lassen Sie uns diesen Weg gemeinsam gehen!


Platz 3 - Hans-Jürgen Schmitz

Hans-Jürgen Schmitz

Jahrgang 1965
Erwerbsunfähigkeitsrentner
Boddin

Die Bildung von heute entscheidet darüber, was aus unseren Kindern morgen wird. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass unsere Schulen gut ausgestattet werden und sowohl Schüler als auch Lehrer mehr Spaß im Unterricht haben. Nur so sind die Kinder gut auf die Zukunft vorbereitet.


Platz 4 - Eckhard Borrmann

Eckhard Borrmann

Jahrgang 1949
Rentner
Bürgermeister Dolgen am See
Dolgen am See OT Sabel

Bessere finanzielle Unterstützung für die Kinder- und Jugendbetreuung. Unterstützung von örtlichen Organisationen im Rahmen der Betreuung von Rentnerinnen und Rentnern und Menschen mit Behinderungen. Verbesserung der Straßen und Wege im ländlichen Raum. Mehr Präsenz in den Dörfern des Landkreises. Führen von persönlichen Gesprächen. Sprechstunden für die Bürger und Auswertung in den Gemeinden.


Platz 5 - Andreas Dumke

Andreas Dumke

Jahrgang 1973
Unternehmer
Laage OT Kronskamp


Platz 6 - Lutz da Cunha

Lutz da Cunha

Jahrgang 1956
Landrat a.D.
Güstrow

Als ehemaliger Landrat des Landkreises Güstrow von 1994 bis 2011 und späterer Beigeordneter des Landkreises Rostock bis 2015 liegt mir das Wohl des Landkreises nach wie vor am Herzen. Ich möchte daher meine Erfahrung und meine Kenntnisse in die Arbeit des Kreistages einbringen, die Verwaltung unterstützen, aber gleichzeitig auch kritisch begleiten.


Platz 7 - Wiebke da Cunha

Wiebke da Cunha

Jahrgang 1988
Angestellte
Güstrow

Junge Familien und ihre Kinder sind die Zukunft unseres Landkreises. Für
sie und ihre Bedürfnisse möchte ich mich gern im Kreistag engagieren,
damit sich unsere Region positiv weiterentwickelt und sogar noch
attraktiver für unsere (Neu-) Bürger wird.


Platz 8 - Andreas Reich

Andreas Reich

Jahrgang 1948
Dipl-Ing
Gnoien

– Alle Einwohner für demokratische Entscheidungen und Mitgestalltungen gewinnen und einbeziehen
– Unterstützung bei der Sicherung des Fortbestandes des Amtes Gnoien
– Optimierung des öffentlichen Personennahverkehres
– Stärkung der ehrenamtlichen Arbeit
– Zugang zum schnellen Internet


Platz 9 - Nils Saemann

Nils Saemann

Jahrgang 1959
Mitglied des Landtages
Teterow

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.